Persönlichkeiten

Unterkategorie

Juergen_Zaremba
7 Ansichten · 6 Monate vor

Dr. Pim van Lommel ist ein holländischer Herzspezialist mit über 25 Jahren Berufspraxis, der im Rahmen einer 10-jährigen Studie 344 seiner Herzstillstandspatienten bezüglich ihrer Nahtod-Erfahrungen während der Phase befragt hat, in der sie klinisch tot waren. Aufgrund seiner Forschung ist Dr. van Lommel davon überzeugt, dass Bewusstsein nicht vom Gehirn erzeugt wird und er erklärt in diesem Interview, wieso das zur Zeit gängige Erklärungsmodell der materialistischen Wissenschaft zum menschlichen Bewusstsein nicht stimmen kann.

Weitere Infos zu Dr. van Lommel wie z.B. seine Studie aus dem Jahr 2001 sowie die englische Fassung dieses Interviews findet man hier :

http://www.matrixwissen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=613:dr-pim-van-lommel-the-science-of-near-death-experiences&catid=65:meta-theorien&Itemid=75&lang=de


Vielen Dank an Produzent Mel Van Dusen für die Erlaubnis sein Interview für diese deutsche Synchronisation zu verwenden.